Gruppen E der EM 2021: Spielplan, Tabelle, Vorschau

Austragungsorte: Bilbao (Spanien) und Dublin (Irland)

Spanien ist in Gruppe E klarer Favorit auf den Gruppensieg. Dahinter hat Polen mit Weltfußballer Robert Lewandowski die besten Chancen aufs Weiterkommen. Schweden und die Slowakei, die wir qualitativ in etwa ebenbürtig bewerten, könnten aber von einem der dritten Plätze profitieren, die fürs Achtelfinale reichen.

Datum
Die deutschen Gruppenspiele
Ergebnis
Spielort
Live im TV
Montag, 14.06., 18:00 Uhr:
Polen – Slowakei
-:-
Dublin
ARD
Montag, 14.06., 21:00 Uhr:
Spanien – Schweden
-:-
Bilbao
ARD
Freitag, 18.06., 15:00 Uhr:
Schweden – Slowakei
-:-
Dublin
ARD/ZDF
Samstag, 19.06., 21:00 Uhr:
Spanien – Polen
-:-
Bilbao
ARD/ZDF
Mittwoch, 23.06., 18:00 Uhr:
Slowakei – Spanien
-:-
Bilbao
ARD/ZDF
Mittwoch, 23.06., 18:00 Uhr:
Schweden – Polen
-:-
Dublin
ARD/ZDF

Vorschau auf die Gruppe E der EM 2021: Spanien trotz Umbruch Titelanwärter

Die Spanier sind nach zuletzt drei enttäuschenden EM- und WM-Turnieren, bei denen Sergio Ramos & Co. nie über das Achtelfinale hinaus kamen, auf Wiedergutmachung aus. Wie stark der Kader nach dem Umbruch ist und wie es um die Titelchancen Spaniens bei der EM 2021 steht erfahrt ihr in unserer Spanien-Vorschau.

Polen mit Weltfußballer Lewandowski zum Weiterkommen verdammt

Für Polen ist die EM 2021 nicht nur die vierte Teilnahme an einer Europameisterschaft überhaupt, sondern die vierte Teilnahme an einer EM in Folge. 2016 erreichte man erstmals das Viertelfinale. Viele Experten erwarten von Polen für die EM 2021 den erneuten Sprung unter die besten Acht. Ob sie das Zeug dazu haben, lest ihr in unserer Polen-Vorschau.

Bezieht Schweden wieder Prügel in der Gruppenphase?

Schweden hat in diesem Jahrtausend keine einzige EM verpasst, doch nur 2004 überstanden sie die Gruppenphase. Der EM-Halbfinalist von 1992 spielt seine erste EM, nachdem Zlatan Ibrahimovic aus der Nationalmannschaft zurücktrat. Ob das wirklich ein Nachteil ist und welche Chancen wir den Skandinaviern bei der EM 2021 einräumen, erfahrt ihr in der Schweden-Vorschau.

Slowakei in der Außenseiterrolle in Gruppe E

Über die Playoffs gelang der Slowakei die zweite EM-Teilnahme. In der Gruppe E nimmt man die Rolle des Underdogs ein. Dem Team um den ehemaligen Neapel-Star Marek Hamsik gelang bei der EM 2016 immerhin der Sprung ins Achtelfinale. Wie die Chancen bei der EM 2021 aufs Weiterkommen stehen, sagt euch unsere Slowakei-Vorschau.