Gruppen F der EM 2021: Spielplan, Tabelle, Vorschau

Austragungsorte: München (Deutschland) und Budapest (Ungarn)

Für die deutsche Nationalmannschaft kommt es bei der EM 2021 knüppeldick. Mit Frankreich und Portugal hat man gleich zwei Titelanwärter in die Gruppe gelost bekommen. Eine regelrechte Todesgruppe. Und selbst Ungarn sollte nicht unterschätzt werden. Die Spiele der Gruppe F versprechen Hochspannung pur!

Datum
Die deutschen Gruppenspiele
Ergebnis
Spielort
Live im TV
Dienstag, 15.06., 18:00 Uhr:
Ungarn – Portugal
-:-
Budapest
ARD
Dienstag, 15.06., 21:00 Uhr:
Frankreich – Deutschland
-:-
München
ARD
Samstag, 19.06., 15:00 Uhr:
Ungarn – Frankreich
-:-
Budapest
ARD/ZDF
Samstag, 19.06., 18:00 Uhr:
Portugal – Deutschland
-:-
München
ARD/ZDF
Mittwoch, 23.06., 21:00 Uhr:
Deutschland – Ungarn
-:-
Budapest
ARD/ZDF
Mittwoch, 23.06., 21:00 Uhr:
Portugal – Frankreich
-:-
München
ARD/ZDF

Vorschau auf die Gruppe F der EM 2021: Deutschland nicht mehr Topfavorit

Das gab es schon lange nicht mehr: Deutschland startet in ein großes Turnier und wird nicht mehr zum engsten Favoritenkreis gezählt. Jogi Löw hat nach der Katastrophen-WM in Russland den Neuanfang gewagt und sein Team umgekrempelt. Ob der DFB-Kader bei der EM 2021 wieder zu Höherem berufen ist, erfahrt ihr in unserer Deutschland-Vorschau.

Der Weg zum EM-Titel führt nur über Frankreich

Frankreich stand in den letzten beiden Finals bei EM und WM. Während man 2016 noch den EM-Titel Portugal überlassen musste, sicherte man sich zwei Jahre später in Russland den Pokal. Das Team des aktuell wertvollsten Spielers der Welt, Kylian Mbappé, ist nicht nur Favorit in Gruppe F, sondern auch ein ganz großes Thema in Sachen Europameister 2021. Erfahrt mehr in unserer Frankreich-Vorschau.

Ist Portugals EM-Kader der stärkste aller Zeiten?

Portugal feierte 2016 den größten Erfolg der Verbandsgeschichte. Eine Wiederholung dieser Geschichte scheint alles andere als unrealistisch, schließlich hat der Kader Portugals um Cristiano Ronaldo noch an Qualität dazugewonnen. Wie man einen Europameister-Titel verteidigt, zeigte vor neun Jahren der iberische Nachbar aus Spanien. Wie weit Portugal kommt, prognostizieren wir in unserer Portugal-Vorschau.

Ungarn als kleiner David gegen drei Goliaths

Die Ungarn nutzten das Hintertürchen Playoffs für die Teilnahme an der EM 2021. Und die soll nach Möglichkeiten mindestens genauso erfolgreich verlaufen wie 2016, als man sogar Gruppensieger wurde. Das scheint angesichts der drei Kaliber Portugal, Frankreich und Deutschland sehr unwahrscheinlich. Was für die Magyaren bei der EM 2021 wirklich drin ist, schildern wir in der Ungarn-Vorschau.